news, news, news !

September 2022.

Es ist schon wieder was passiert.

Und zwar viel.


Im Pride Monat 2022 wurde mein Buch "selfish" veröffentlicht! Tatsächlich bin ich nun offiziell Schriftstellerin. Ein Traumberuf, den ich schon in Kindheitstagen in die Stammbücher meiner Klassenkolleg:innen notiert habe. Und nun ist es wahr. Verrückt.


Gleichzeitig habe ich auch mein Debut Album "selfish" fertig gestellt. Es ist jetzt überall zu finden, wo es Musik gibt. Und ja, ich habe sogar eine CD davon machen lassen. Oldschool, I know, aber diese Träume von früher, die können halt schon in die Entscheidungen von heute reinpfuschen. Und als Jugendliche wollte ich eben immer mal eine eigene CD haben.


Nun denn, werte:r Leser:in bzw. Hörer:in, du findest beides nun online zum Bestellen.

Natürlich kannst du mir auch einfach eine E-Mail schreiben, falls du ein Buch / eine CD mit Widmung haben möchtest. Dann versende ich sie dir per Post, bin schon recht geübt darin. :) (ca. 8 Euro Versandkosten musst du dann dazu rechen)


Die Auseinandersetzung mit sich und der eigenen Geschichte, das kann heilsam und beängstigend zugleich sein - vor allem, wenn diese Geschichte publiziert und dann auch noch vor Publikum erzählt wird. So dachte ich zumindest vor ein paar Monaten darüber. Doch jetzt freue ich mich nur mehr darauf, meine Geschichte zu teilen, in Form von Literatur und Musik, und eventuell manche unsichere Seelen zu bestärken, weiterhin tapfer den eigenen Weg hinzustolpern. Kann man sich den Schöneres vorstellen? Ich bin also super motiviert und fleissig am Organisieren von möglichen Konlesungen, Leszerten, oder wie man sonst zu einer Kombi aus Lesung und Konzert sagen möchte. ;)

So findest du unter HER CALENDER alle Termine, wann ich aus dem Buch lesen und meine Lieder spielen werde. Pauline ist mit ihrer Viola da Gamba auch wieder mit dabei, was mich besonders freut. Zurzeit sind wir hauptsächlich in der Schweiz unterwegs. Besonders schön finde ich, dass wir wieder beim Rainbow Art Festival in Basel spielen dürfen, eine sehr tolle Initiative, die queeren Künster:innen eine Bühne bietet.


Und sonst möchte ich als Klangakrobatin wieder mehr Wind aufnehmen, die Segel Richtung Basel ausrichten und eine neue Location ausfindig machen. Auch möchte ich mich wieder mit anderen tollen Menschen vernetzen, die mit mir besondere, achtsame, ekstatische, empowernde und spirituelle Momente in Verbindung mit Musik kreieren wollen. Mal sehen, was sich da ergibt. :)


Ich schau mal, welche schönen Überraschungen das Leben wieder so zu bieten hat. Und meld mich dann wieder hier bei dir.


Bis dahin grüss ich dich von Herzen


Christine

Die Klangakrobatin





18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

rainbow feelings